Die richtige Ernährung zum abnehmen: Menüs für jeden Tag für Mädchen

Trotz der Beliebtheit der verschiedenen Diäten, darunter eine sehr harte und Extreme, und weil unsichere, jeder Ernährungsberater sagt, dass die beste Diät ist die richtige Ernährung, die beachtet werden sollten immer und nicht in einem bestimmten Zeitraum. Das System der richtigen Ernährung können Sie Gewicht verlieren, ohne Schaden für die Gesundheit und psychische Beschwerden, dabei Essen Sie vollwertig und abwechslungsreich. Die richtige Ernährung zum abnehmen, Menü für jeden Tag für Mädchen die wir unten betrachten, ist lecker und gesund. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst.

Ernährung zum abnehmen

Richtige Ernährung: die Grundlagen

Die richtige Ernährung basiert auf den folgenden Prinzipien:

  • Jeden Tag müssen Sie verwenden, ausreichend Wasser – mindestens 1,5 Liter. Wasser regt den Stoffwechsel, und es hilft nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern reinigt den Körper von verschiedenen Giftstoffen. Sollten Sie trinken ein Glas Wasser etwa eine halbe Stunde vor dem Essen und trinken ein paar Gläser zwischen den Mahlzeiten. Die notwendige Menge an Wasser enthält keine anderen Getränke wie Kaffee, Tee, Säfte, kohlensäurehaltige Wasser und so weiter.
  • Nicht überspringen Frühstück. Am morgen der Körper speichert die Energie für den ganzen Tag weiter. Wenn eine Person überspringt Frühstück, es wird oft im Laufe des Tages zu viel Essen. Ideal für das Frühstück ist eine komplexe Kohlenhydrate, insbesondere Getreide, die berechnet Ihnen die Energie für den ganzen Tag.
  • Begrenzen Sie die Menge von einfachen Kohlenhydraten in der Ernährung. Alle Arten von Süßigkeiten und fast Food besser ganz aus der Nahrung zu beseitigen. Naschen ist besser Obst, Gemüse, Nüssen, Joghurt-Drinks. Ueber süß, nicht leugnen, selbst in einem ganz, aber besser wählen Sie gesunde Lebensmittel wie Honig Ihnen, besser ersetzen Zucker), getrocknete Früchte, Marshmallows, dunkle Schokolade. Verwöhnen Sie sich mit solchen Leckerbissen empfehlen wir in der ersten Hälfte des Tages.
  • Versuchen Sie, aus der Nahrung zu beseitigen Gegrilltes. Essen kann man Kochen, dünsten, Backen, garen, dämpfen.
  • Die Basis der Ernährung – komplexe Kohlenhydrate in Form von Getreide und Teigwaren, Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse.
  • Es ist wichtig , nicht zu hetzen beim Essen nicht zu viel Essen. Befreien Sie sich von Gewohnheiten zu schnell zu Essen oder auf dem Sprung. Um die Sättigung zu spüren, der Körper braucht eine Weile, deshalb Essen Sie langsam und kauen Sie gründlich. Dieser Ansatz ist nützlich und für den Magen, da hilft letzten arbeiten besser.
  • Die richtige Ernährung sollte ein Bruchteilsein. Das heißt, wir Essen öfter und in kleinen Portionen. Dies hilft den Körper besser zu verdauen Nahrung, beschleunigt den Stoffwechsel und hilft zu verhindern, dass plötzliche Veränderungen des Niveaus des Zuckers im Blut, und dementsprechend überernährung. Sie müssen aufstehen vom Tisch mit einem leichten hungergefühl, da, wie wir bereits gesagt haben, der Körper braucht eine Weile, um sich satt zu Essen.
  • Die Letzte Mahlzeit sollte mindestens 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen. In der Nacht der Stoffwechsel verlangsamt, und alles, was Sie gegessen haben, kann leicht in Fett hinterlegt. Darüber hinaus, dicht gespeist, werden Sie wahrscheinlich schlecht schlafen. Vor dem Schlafengehen wird empfohlen, fettarme Protein-Nahrungsmitteln.

Diese Prinzipien sind universell und nützlich sind Sie alle, nicht nur diejenigen, die abnehmen wollen. Sie tragen zur normalen Arbeit des Magen-Darm-Trakt, verhindert Probleme mit der Verdauung, und helfen, die Kontrolle Hunger.

Nützliche und schädliche Produkte zur Gewichtsabnahme

das richtige Essen

Um abzunehmen muss man nicht hungern, sondern Essen die richtigen Produkte. Gesundes Ernährung zum abnehmen kann sich auf dieses Essen:

  • Alle Arten von Getreide und Getreide;
  • Nudeln und Gebäck aus Hartweizen;
  • mageres Fleisch und Geflügel (Huhn, Pute, Kaninchen, Lamm);
  • See-und Süßwasserfische, Meeresfrüchte;
  • Obst und Gemüse;
  • Nüsse und Trockenfrüchte;
  • pflanzliche öle;
  • Quark, Käse, Milchgetränke;
  • als Dessert – Honig, dunkle Schokolade, Marshmallows, Süßigkeiten.

Darüber hinaus gibt es Produkte, die mit Gewicht zu verlieren stören und einen negativen Einfluss auf den Körper als ganzes. Dazu gehören die folgenden:

  • Mehl und Süßwaren;
  • alle Arten von Wurst und Wurstwaren;
  • fast Food, Fertiggerichte;
  • fettes und gebratenes;
  • fetthaltige Arten von rotem Fleisch;
  • Mayonnaise, Saucen;
  • Geschäfte Säfte, kohlensäurehaltige Wasser.

Richtige Ernährung zum abnehmen: Menüs für jeden Tag

Die richtige Ernährung ist keine Diät, wo jeden Tag präsentiert detailliert gemalten Menü, sondern eher das System. Also die Ernährung kann für sich individuell, unter Berücksichtigung aller Regeln. Unter Berücksichtigung der Zustand des Organismus, Alter, lebensstil und Aktivitätsniveau, Ihre eigenen Geschmacksvorlieben und so weiter.

Im Idealfall, um das richtige Menü, die alle notwendigen Regeln, besser Ernährungsberater Vertrauen, da viele Kriterien richtig zu bestimmen, kann nur der Spezialist.

Im Menü sollte eine ausreichende Menge an komplexen Kohlenhydraten in Form von Getreide und Teigwaren, Eiweiß, frische Pflanzennahrung. Gesunde Fette sind auch notwendig, die Quellen – Fisch, Nüsse, Pflanzenöle. Die Ernährung sollte abwechslungsreich sein, und vor diesem ein beliebiges Menü die richtige Ernährung – Ungefähre. Wir bieten die Ernährung, die Sie verwenden können als Grundlage und Beispiel für die richtige Ernährung zum abnehmen auf Woche.

Montag

Zum Frühstück Essen Haferflocken mit Obst oder Trockenfrüchten, trinken eine Tasse Kaffee oder Tee. Essen Sie Obst, eine Handvoll Nüsse. Zum Mittagessen bereiten Sie fettarme Brühe, fischfilet und Gemüsesalat. Sie können auch trinken Sie ein Glas Saft oder Kompott. Als Snack verwenden Sie nur Joghurt und Obst. Zum Abendessen Kochen Sie die Pilze und Kochen Sie den Reis, einen Salat aus frischem Kohl und Karotten.

Dienstag

Nüsse

Eine gute Option für das Frühstück – gebackene Apfel mit Honig, Zimt und Walnuss, Tee oder Kaffee. Zum Mittagessen machen Sie eine Gemüsesuppe und Salat mit radieschen und wenn gewünscht anderen Gemüse, trinken Sie ein Glas Gelee. Am Nachmittag können Sie Essen eine Handvoll getrocknete Früchte. Zum Abendessen Backen Kartoffeln mit Käse und machen Sie Gemüse-Salat. In der Nacht können Sie Gemüsesaft trinken. Menü des Tages ist wunderbar geeignet auch für Vegetarier.

Mittwoch

Zum Frühstück Tee oder Kaffee machen Sie einen Toast mit natürlichem Honig. Das zweite Frühstück kann eine orange oder andere Zitrusfrüchte. Für das Mittagessen bereiten Sie Kürbis-Creme-Suppe mit frischen Kräutern mit Brot, Obstsalat, Tee oder Saft. Als Snack verwenden Sie ein Glas Milch trinken. Zum Abendessen - gekochter Hühnerbrust, gedünstetes Gemüse, ein Glas Kompott aus äpfeln.

Donnerstag

Zum Frühstück machen Sie Rührei aus zwei Eiern, schneiden Sie Gemüse und trinken Sie ein Glas Fruchtsaft. Zum Mittag passt Hühnersuppe, gefüllte Paprika, Krautsalat und Möhren, Getränk nach Wunsch. Als Snack verwenden Sie eine beliebige Frucht. Zum Abendessen können Sie einen Salat aus Kartoffeln und Meeresfrüchten.

Freitag

Zum Frühstück Essen Sie Käse mit mittlerem Fettgehalt, und fügen Sie die Stücke von Obst oder Beeren, zapejte Tee. Zum Mittag – Ohr mit einem Stück Roggenbrot, Gemüsesaft, Salat aus Gurken und Tomaten. Am Nachmittag Essen Sie gekochtes ei und danach einen grünen Apfel oder Grapefruit. Zum Abendessen empfehlen wir Gemüse-gratin mit Käse und frischem Obst.

Samstag

Zum Frühstück füllen Sie die Milch Flocken aus Getreide und Beeren dazugeben. Zum Mittag – Suppe-Püree aus Blumenkohl, Fleisch Schnitzel, Salat aus grünem Gemüse, Kompott aus den Beeren und/oder Früchte. Am Nachmittag trinken Sie Tee mit Brot, öl geölt werden. Abendessen – Krautsalat, Gerste Brei und Eintopf. Können waschen Sie alles Gemüsesaft.

Sonntag

Zum Frühstück kann ein Glas Milch mit Pfannkuchen, bewässert Honig. Essen Sie eine Scheibe von dunkler Schokolade oder Trockenfrüchten. Zum Mittag – Pilzsuppe, Salat aus Tomaten und mais, sowie Beeren-Saft. Zum Nachmittagstee können Sie Kochen, Hüttenkäse Auflauf mit Beeren. Zum Abendessen – Gegrilltes Fisch mit gedünstetem Gemüse. Am Abend können Sie ein Glas Fruchtsaft getrunken.

Die im Menü Gerichte und Produkte können Sie sicher ersetzen ähnlichen. Die Hauptsache in diesem Fall – Produkte, eine Balance zu finden, die den Organismus mit den erforderlichen Nährstoffen und halten die Anzahl der Kalorien. Die Kalorienzufuhr wird individuell berechnet, aber denken Sie daran, dass abnehmen, müssen Sie mehr Geld ausgeben als Sie verbrauchen.

Wie organisiert man die richtige Ernährung zum abnehmen?

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ein Kalorien-Defizit zu erstellen, das heißt, weniger ausgeben, als Sie verbrauchen. Deshalb brauchen wir einen umfassenden Ansatz zur Gewichtsabnahme. Was das Essen betrifft, dann erstellen Sie einen Mangel an Kalorien muss schrittweise, reduzieren die Anzahl der Portionen oder Kaloriengehalt der verwendeten Speisen. Nicht, Gewicht zu verlieren dramatisch – es ist nicht ungefährlich für den Körper, ja und wieder kann das Gewicht nicht weniger schnell. Optimale Gewichtsverlust – bis zu 1 Kilogramm pro Woche. Bei den großen Verlusten in der Regel geht nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse oder zusätzliche Flüssigkeit.

Menü für die Gewichtsabnahme

Notwendig ist auch körperliche Aktivität – mindestens eine leichte übung mehrmals pro Woche. Versuchen Sie, zu schlafen und Stress zu vermeiden, denn Sie verursachen überernährung und Störungen im Körper. Wenn Sie es schwer, gehen Sie auf die richtige Ernährung sofort beginnen langsam, z.B. zunächst aufhören, in der Nacht, und ersetzen Sie dann Ihre Lieblings schädlichen Süßigkeiten, Obst und so weiter. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, nicht nur Gewicht verlieren, sondern die Erhaltung der Gesundheit, daher ernähren Sie sich bewusst.