Diät zur Gewichtsabnahme: Menü für die ganze Woche

Viele Diäten, die Internet angeboten werden, haben eine bestimmte Menüs. Oft sind diese Diät schlecht ausbalanciert und haben einen äußerst geringen Kaloriengehalt. Bei einer solchen Ernährung zu speichern, die übliche körperliche Aktivität für Fitness-Training ist sehr schwierig. Für die richtige abnehmen müssen bestimmte Prinzipien einer ausgewogenen Ernährung. Ungewohnt, abholen eine vernünftige Ernährung ist extrem schwierig. Um diesen Vorgang zu vereinfachen kann das Menü für die Woche, so dass Sie in der Lage, kümmert sich nicht um den Kauf der richtigen Produkte und genau zu berechnen die tägliche Kalorienzufuhr.

Was ist die richtige Ernährung?

Gemüse mit Obst und ein Glas Milch

Richtige Ernährung – ein ganzes System von rationalen Menü, berechnet auf abnehmen. Um postroynet, nicht unbedingt Essen nur Brot und trinken Wasser. Essen Sie vollwertig und lecker und gleichzeitig Gewicht zu verlieren. Dies ist ein wichtiger Aspekt, vor allem für Menschen, wandeln auf Fitness. Auf kalorienarme Ernährung Kraft für den Sport übrig, und auf den kargen Menü ein hohes Risiko des Misserfolgs.

Die wichtigsten und effektivsten Grundprinzipien der richtigen Ernährung:

  1. Mahlzeiten in kleinen Portionen (150-250 G) in 3-4 Stunden.
  2. Die Einhaltung der Balance von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Beseitigen Sie einfache Kohlenhydrate, ersetzen Sie Komplex.
  3. Die Letzte Mahlzeit sollte mindestens 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen.
  4. Beachten Sie die Flüssigkeitszufuhr. Auf 1 Kilogramm Körpergewicht 30 Milliliter reines Wasser.
  5. Unbedingt Essen Sie Obst und Gemüse.
  6. Komplexe Kohlenhydrate – bis zu 14 Tage, nach dem Mittagessen Eiweiß!
  7. Verzichten Sie braten – Kochen, Backen, garen ihn im Dampf, aber nicht Kochen!

Prinzipien abnehmen sind leicht genug, nichts außergewöhnliches in Ihnen. Aber bei den ersten Paaren, die Fitness-Diät für eine Woche zusammen, nicht so einfach, auch basierend auf den Regeln. Für eine klare Vision der Ziele, betrachten Sie das Menü für den Tag:

Frühstück:

  1. Obst;
  2. Milchprodukte oder andere, die Proteine;
  3. Komplexe Kohlenhydrate, Gemüse;
  4. Kalorienarme Dessert: Pasta oder dunkle Schokolade;

Alles sollte in Maßen sein, sollte nicht in einer Sitzung Essen eine ganze Kiste Goodies.

Zweites Frühstückes kann sein:

  1. Frucht;
  2. Milchprodukt;
  3. Nüsse.

Auf perekus absteiger 150 Gramm, doch das ist nicht die wichtigste Mahlzeit.

Sollte nicht sofort Essen 100 Gramm Nüsse, Sie sind sicherlich nützlich, aber sehr kalorienreiche. Besser aktivieren im Menü Snack 80 Gramm Hüttenkäse oder Joghurt und 5-6 Stücke von Nüssen.

Mittagessen:

  1. Komplexe Kohlenhydrate;
  2. Protein;
  3. Ballaststoffe;

Gemüse sollten 50% der gesamten Mahlzeit. Das Eiweiß muss nicht unbedingt ein Tier sein. Kann man ersetzen durch Hülsenfrüchte oder Soja.

Snack:

  1. Protein;
  2. Ballaststoffe;

Nach dem Mittagessen, abnehmen, Kohlenhydrate besser zu beseitigen, einschließlich Obst. Sie können Essen Joghurt und Gurke oder ein Stück gekochte Hühnerbrust mit Salat.

Abendessen:

  1. Protein;
  2. Ballaststoffe;

Die Annahme muss vollständig sein, beschränken Sie sich nicht auf nur Joghurt oder Salat. So muss nicht haften Schlankheits-Regeln – nicht nach 6.

Der Hunger von mehr als 6 Stunden schädlich für den Körper, beginnt die Hemmung des Stoffwechsels. Dazu ein hohes Risiko zu brechen und die Gefahren, zu viel zu Essen und leckereien.

Ernährung vor und nach dem Fitness-Training

Aktiv beschäftige in der Turnhalle oder zu Hause, sollten Sie über die richtige Ernährung vor und nach dem Training. Vor allem, wenn Sie wollen Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen.

Mädchen nach dem Training Milch trinkt

Wenn Sie einen Fitness-übung am morgen:

  1. Vor dem Training, für 15-20 Minuten können Sie Essen Protein-Shake, Hüttenkäse. Joghurt oder Kefir mit Obst.
  2. Nicht Wert, zu Essen, tierisches Eiweiß – es ist schwer für die Assimilation.
  3. Nach dem Training in der Turnhalle oder zu Hause zu Mittag Essen, aber nicht weniger als eine Stunde oder zwei nach dem Training.
  4. Mahlzeit sollte ein vollwertiges enthält komplexe Kohlenhydrate, Protein und Gemüse Produkt.

Wenn Sie einen Fitness-Training am Abend:

  1. Auf der Snack vor dem Training besser wäre die Kohlenhydrate zu entfernen, doch wir bemühen uns um Gewicht zu verlieren.
  2. Essen Sie nicht Fett Joghurt oder Hüttenkäse.
  3. Nach Hause zum Essen, nach einer Stunde oder zwei Pause.
  4. Wenn Sie zu Hause und verbringen das Training ziemlich spät, dann ist die Zeitspanne zwischen dem Abendessen und dem Schlafengehen wird weniger als eine Stunde. In diesem Fall machen Sie die Nahrungsaufnahme einfach, es kann Hüttenkäse fettarm mit Kleie, Gemüse, Salat, gekochter Fisch oder Fleisch, fettarme Sorten.

Ernährung und die Zusammenstellung der Menüs für die Woche

Denken Sie daran – Menü sollte abwechslungsreich und vollwertig! Setzen Sie sich nicht auf mono-victu, so «töten» Ihren Stoffwechsel, und die Pfunde sehr schnell wieder.

Um einhalten der richtige Modus oder einen Snack bis zum Fitness-Training, kann man immer mitnehmen Behälter mit dem Essen. Kochen Sie für ein paar Tage und Falten in eine praktische, für Sie TARA. Dann nehmen Sie einfach mit Geschirr und holt Sie Euch, wenn es bequem ist, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.

Frühstück und Snacks

Zum Frühstück muss langsame Kohlenhydrate, dazu gehören:

  1. Kasi,
  2. Vollkornbrot,
  3. Nudeln Hartweizen,
  4. Kartoffeln,
  5. Hülsenfrüchte.

Auch anmelden können Obst, Milchprodukte, Protein-und kalorienarme Süßigkeiten

Naschen haben wir zwei.

  1. Wenn in der ersten Hälfte kann es sich leisten, etwas süßes, dann am Nachmittag beschränkt man sich in der Konsum von Kohlenhydraten.
  2. Auf keinen Fall verpassen naschen. Große Pausen zwischen den Mahlzeiten sind überernährung, dass zum abnehmen nicht sehr gut.
  3. Wenn es nicht möglich oder einfach vergessen haben, nehmen Sie mit sich aus dem Haus Behälter mit dem vorbereiteten Essen, Essen trinken Joghurt oder Quark. Dieses «fast Food» kann man richtig Snack vor dem Fitness-Training oder direkt auf der Straße.

Für den Anfang abnehmen, um die Größe der Portionen, kaufen Sie Küchenwaage. Sache in der Küche des Hauses ist sehr nützlich. Auch wenn Sie pro Mahlzeit Essen die empfohlenen 250 Gramm, nicht die änderung der gesamten Ernährung, Kalorien-Defizit belaufen sich auf etwa 300-400 kcal. Diät für eine Woche ausgelegt für das zählen Gramm im Menü.

Mittag-und Abendessen

Das Mittagessen ist die Letzte Mahlzeit, wenn Sie Essen Kohlenhydrate.

  1. Diversifizieren Sie Ihre Ernährung. Sollte nicht jeden Tag nur Essen, Hähnchenbrust und Buchweizen.
  2. Wenn das Essen außer Haus, nehmen Sie einen Behälter mit gekochtem Essen.
  3. Viel gesünder zu Essen auf der Arbeit normale Hausmannskost, als zuvor nichts Essen, naschen oder Tee mit Süßigkeiten.
  4. Wenn das Mittagessen haben Sie nach Fitness-übungen, dann Essen Sie zwei Stunden nach dem Unterricht.
Das Abendessen sollte nicht später als 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen!

Vor dem Schlafengehen trinken Sie ein Glas fettarme Joghurt.

Verpassen Sie nicht das Abendessen, wenn Sie waren zu spät zu Hause, nach der Arbeit oder Fitness. Einfach machen Sie es einfach, ersetzt schwere Fleischprodukte gekochtem Fisch oder Hüttenkäse.

Beispielhaftes Menü für eine Woche

Diese Diät ist auf eine Woche besteht durch die Regeln der rationalen und effektiven abnehmen. Auf seiner Grundlage kann man erstellen Sie Ihre eigene Liste.

Montag
  1. Frühstück: Porridge Hafer bevorzugt, geschweißtes auf dem Wasser 150g Hüttenkäse + 80 G + Süßigkeiten.
  2. Zwischenmahlzeit 1: Kuchen aus Weizenmehl mit Kleie 50 G Banane 100 G
  3. Mittagessen: gekochter Wildreis 60 Gramm, gebackener Kabeljau 80 G Salat aus Gurken und Tomaten 100 G
  4. Zwischenmahlzeit 2: mageren Schinken 100 G Gurke frisch — 50.
  5. Abendessen:Forelle 100 G grüner Salat 150.
Dienstag
  1. Frühstück: Protein Rührei 100 G + Gemüsesalat 100 G + Scheibe Vollkornbrot 30 G
  2. Zwischenmahlzeit 1: Quark mit geringer Fettgehalt 100 G, Pinienkerne und Mandeln – 8 Stück.
  3. Mittag: Sauerkraut, Tafelspitz, ein Stück Vollkornbrot, Gurke.
  4. Zwischenmahlzeit 2: gekochter oder gebackener Fisch, fettarme Sorten 100 Gramm Tomaten 50 Gramm.
  5. Abendessen: Quark mit Milch, geringer Fettgehalt 0,3 kg.
Mittwoch
  1. Frühstück: Müsli multi sacrificiaque, geschweißtes auf dem Wasser 150 G + Banane 100 + Streifen Bitterschokolade 75%.
  2. Snack 1: Joghurt 100 ml Pflaume und Apfel 50 G
  3. Mittagessen: Paprika gefüllt mit Buchweizen und Rindfleisch 150 Gramm Hackfleisch, Salat aus frischem Kohl 100 Gramm.
  4. Snack 2: Joghurt mit Gurke und Kräutern 150 ml.
  5. Abendessen: gekochte Miesmuscheln 100 G mit einem Salat aus Gemüse 150 G.
Donnerstag Salzkartoffeln
  1. Frühstück: Hühnerbrust 100 G + 100 G Buchweizen + Aprikosen und Rosinen 30 gr.
  2. Zwischenmahlzeit 1: 8 Stück getrocknete Früchte, ein Sandwich mit Vollkornbrot und Käse.
  3. Mittagessen: 70 Gramm gekochte Kartoffeln, gebackene Hühnerbrust ohne Haut 80 G, Gemüse-Salat 100 G
  4. Snack 2: Quark 100 Gramm Gemüse-Salat 50 Gramm.
  5. Abendessen: Ragout von zucchini, Aubergine und Sellerie mit Bohnen 0,4 kg.
Freitag
  1. Frühstück: 100 Gramm Hirse-Brei + Joghurt humilis adipem 100 ml + Birne Hälfte.
  2. Zwischenmahlzeit 1: Obstsalat mit Naturjoghurt mit Sesam
  3. Mittagessen: Nudeln Hartweizen mit einer Sauce aus Tomaten und Poulet-Hackfleisch, gekochter Bohnen.
  4. Zwischenmahlzeit 2: 100 Gramm Hühnerbrust mit Salat aus frischem Kohl 50 Gramm.
  5. Abendessen: gebackenes Rindfleisch 120 Gramm, 30 Gramm Kräuter.
Samstag
  1. Frühstück: ein Sandwich aus Vollkornbrot und Käse 100 Gramm Hüttenkäse + 100 + Kiwi 50.
  2. Snack 1: Apfel-Kuchen aus Weizenmehl ohne ei, Joghurt.
  3. Mittagessen: Bohnen mit Tomatensauce, Gerste Brei, Salat mit frischen Karotten und Aprikosen.
  4. Zwischenmahlzeit 2: Gemüse-Eintopf mit Bohnen 150 G
  5. Abendessen: gekochter Hähnchenbrust 100 Gramm, Salat aus frischem Kohl 150.
Sonntag
  1. Frühstück: Gerstenbrei 100 Gramm + 100 Gramm Gemüse-Salat + Kuchen aus Mehl, Grieß und Kleie.
  2. Zwischenmahlzeit 1: Omelette aus Eiweiß mit Gemüse 100 G, orange 50 Gramm.
  3. Mittag: Kroketten mit Gemüse-Ragout, Kräuter.
  4. Zwischenmahlzeit 2: Omelette aus Eiweiß mit Gemüse, orange.
  5. Abendessen: Protein-Omelette, gekochter Bohnen.

Für eine effektive Gewichtsabnahme zu Essen brauchen! Verringern Sie die Menge der konsumierten Portionen aus dem Menü entfernen Sie die einfachen Kohlenhydrate und andere «Gefahren», nicht zu vergessen, die Essenszeiten und selbst Empfängen. Richtig Essen vor und nach dem Fitness-Training. Kochen zu Hause, nicht Snack für unterwegs – dies erspart Ihnen unnötige Kalorien.

17.08.2018