Korrektur von übergewicht

Apotheken und Online-Shops wetteifern bieten Medikamente zur Senkung des Gewichts – die Mittel, die den Appetit zu reduzieren, haben die Auswirkungen auf die Fettverbrennung haben oder eine andere Aktion zum abnehmen. Einige von Ihnen tatsächlich bei Fettleibigkeit. Jedes Medium hat seine Besonderheiten, Vorteile und Nachteile, Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit. Nicht zu verwechseln mit der Wahl, sorgfältig die Angebote in diesem Bereich des Marktes.

Welche Medikamente senken das Gewicht

Das Problem wirksame abnehmen interessiert Tausende von Menschen, so dass pharmazeutische Unternehmen bieten wir Hunderte von Möglichkeiten, es zu lösen mit Hilfe von Medikamenten. Werbung in Moskau, St. Petersburg und anderen Russischen Städten ausgestrahlt über die Möglichkeit der kaufen Kapseln sofort Gewicht reduzieren. Internet-Apotheken bieten Produkte bestellen mit kostenlosem Versand, bleibt Ihnen, einen Kauf zu tätigen und anfangen zu trinken, Tabletten oder Pulver. Sortieren einer langen Liste von Tools, unterscheiden fudge Hersteller von der Realität schwierig.

Um eine effektive Diätpillen, gründlich zu verstehen, müssen die Mechanismen der Drogen und deren Auswirkungen auf den Körper. Alle bekannten pharmazeutischen Mittel können große Gruppen unterteilt werden:

  1. Appetitzügler (anoreksigennye Mittel). Diese Gruppe hat einen Einfluss auf die zentralen Mechanismen der Regulation von Appetit, zu reduzieren. Die ein Gefühl der Sattheit. Zu dieser Kategorie gehören Nahrungsergänzungsmittel, die im Magen zu dehnen, einen Beitrag zur Verringerung der Mengen von Lebensmitteln.
  2. Blockieren Sie die Aufnahme von Fett im Verdauungstrakt. Zusammen mit der Nahrung in den Körper gelangen Fette, aber Sie sind nicht verdaulich Dank der getroffenen Medikation.
  3. Diuretika und Abführmittel. Abnehmen erreicht infolge der Ausgabe von überschüssiger Flüssigkeit und Darmreinigung.
  4. Hormonelle. Füllen Hormonmangel dann, wenn Sie nicht ausreichend produziert der Körper, parallel tragen zur Senkung des Körpergewichts.

Neben pharmakologischen Mitteln umgesetzt werden Nahrungsergänzungsmittel, die beziehen sich auch auf Medikamente zur Senkung des Gewichts. Unter Ihnen gibt es solche Kategorien:

  1. Nutraceuticals – sanft den Appetit zu reduzieren, verbessern den Stoffwechsel, enthalten nur ein Minimum von Medikamenten;
  2. BAD – enthalten Stoffe, die nah an Arzneimittel, regulieren den Appetit, Fett zu verbrennen.
img

Drogen der zentralen Aktionen

Viele berühmte Pillen für Gewichtsverlust basieren auf dem Effekt auf das Gehirn, genauer gesagt auf die Unterdrückung der Reverse Takeover Hormone Serotonin und Noradrenalin. Infolge deren Handlungen sich eine große Anzahl von Hormonen, die der Mensch nicht das Gefühl der Niedergeschlagenheit und schlechte Laune, also hat er will weniger. Das ist ein starkes Mittel zur Reduzierung des Appetits und des Gewichts, die haben schwere Nebenwirkungen: akute Psychosen, Störungen des Blutdrucks, emotionale Störungen, Kopfschmerzen.

Lipase-Inhibitoren

Beliebte Drogerieartikel und moderne Schlankheits – listata, ksenikal, orsoten wirken auf der Ebene des Darms, wo blockieren die Lipase der Bauchspeicheldrüse. Fette aufgespalten spezielles Enzym. Hemmstoffe Schränken die Produktion des Enzyms, wodurch die Spaltung nicht erfolgt, werden die Fette nicht in das Blut absorbiert und reichern sich im Darm, ausgeschieden mit dem Kot. Wirksamkeit bei der Reduzierung der Anzahl der verbrauchten Kalorien.

Hormonpräparate

Diese Gruppe von Medikamenten zur Gewichtsreduktion ist nicht beabsichtigt, aber effektiv wirkt in manchen Fällen. Einsatz von Hormonen notwendig, bei der schlechten Arbeit der endokrinen Drüsen, was zu Fettleibigkeit. Normalisierung Balance führt zu einer Korrektur des Gewichts, so dass hormonelle Medikamente Medikamente gehören zu den Mitteln zur Gewichtsreduktion. Die Einnahme dieser Medikamente, ohne Ziel und Kontrolle eines Arztes kann zu sehr schweren Folgen.

Diuretika und Abführmittel für abnehmen

Empfehlung der ärzte bezüglich der täglichen Einnahme von Salz selten eingehalten werden. Oft ist Ihre Zahl höher als normal, weshalb ein überschuss von Natrium (Hauptbestandteil) meist Wassereinlagerungen. Mittel harntreibende Wirkung leiten die überschüssige Flüssigkeit, was zu einer Verringerung der Masse des Körpers. Abführmittel wird oft verwendet als Heilmittel für die Gewichtsabnahme. Infolge der Normalisierung der Hocker das Gewicht abnimmt.

Diuretikum und Abführmittel ist ein schneller Weg, um loszuwerden, ein paar kg, aber die Wirkung Ihrer Aufnahme nicht mehr lange dauern. Nennen Sie die Anwendung dieser Medikamente zur Gewichtsreduktion sicher auch nicht.

Es gibt eine Reihe von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen von Diuretika Medikamente und die Wahrscheinlichkeit einer Gewöhnung an Abführmittel Medikamenten. Zwar stehen Präparate kostengünstig, Sie müssen nicht missbrauchen.

imag

Die Absorption der Fette Blocker

Eine weitere Gruppe den Schlankheits – Blocker Fettaufnahme. Werbungen behaupten, dass die Wunder-Tabletten, können ohne änderung der Ernährung, Fitness und körperliche Aktivität machen Sie Ihren Körper schlank. Es gibt zwei wichtigsten Untergruppen Blocker: enthalten orlistat und Chitosan. Die erste Lipase inaktiviert und erhöht die Menge an Fett, das abgeleitete Kot. Chitosan bildet sich um Gel Fett, was Fett-Tropfen erscheinen auf Natürliche Weise. Präparate mit Chitosan ist auch hemmt die Lipase der Bauchspeicheldrüse.

Psychopharmaka

Bestimmte Bereiche des Gehirns verantwortlich für das Gefühl der Sättigung und Hunger. Psychotrope Medikamente zur Gewichtsreduktion wirken auf diese Seiten, Sie sind in der Lage, abstumpfen hungergefühl. Unterdrückung des Appetits führt zu einer Verringerung des Körpergewichts. Verwenden Sie diese Medikamente in der Behandlung von Fettleibigkeit können nur Erwachsene Patienten nach Empfehlung des Spezialisten. Medikamente können einen negativen Einfluss auf den Zustand des Organismus und werden deshalb sollte in extremen Fällen. Zu den bekannten psychotrope Medikamente zum abnehmen sind:

  1. Meridia;
  2. REDUXIN;
  3. Rimonabant;
  4. Sibutramin.

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel werden für verschiedene Zwecke verwendet: die Vollziehung der Menge an Vitaminen, Reinigung des Körpers, normalisieren die Arbeit des Herzes, der Nieren, der Leber und anderer Organe und Systeme. Oft Nahrungsergänzungsmittel Aktion zielt auf die abnehmen. Traditionell teilen die Ergänzungen durch die Zusammensetzung Nutraceuticals und Dampf-Pharmazie. In jeder Gruppe gibt es Medikamente, die effektiv einen Beitrag zur Gewichtsabnahme.

Nutraceuticals

Es ist bekannt, dass die Nutraceuticals – es Mittel, die in der Zusammensetzung der minimalen Anzahl an chemischen Substanzen. Höchste Qualität sind diejenigen, die bestehen ausschließlich aus natürlichen pflanzlichen Komponenten, die sanft auf den Körper einwirken. Die Senkung des Gewichts wird erreicht durch die Unterdrückung des Appetits, die Reinigung des Körpers, außerdem für die Gesundheit des Körpers in Nahrungsergänzungsmittel Hinzugefügt Vitamine und Mineralien.

Dampf-Pharmazie

Nahrungsergänzungsmittel, die so genannte para-Pharmazie, arbeiten als Medikamente, so gelten Sie sollten nach den Richtlinien und unter der Aufsicht von ärzten. In der Zusammensetzung der Mittel, pflanzliche Produkte und Imkerei, Meeresfrüchte. Dampf-Pharmazie unterschiedlich tragen zur Senkung der Masse. Nach dem Prinzip der Handlung teilen Sie sich auf folgende Arten:

  1. Fatburner – verhindern die Aufnahme von Fetten oder handelnd beschleunigen den Prozess der Verbrennung von angesammelten Fettreserven;
  2. Anoreksigennye Mittel – hungergefühl unterdrücken; Ballast Stoffe – nicht geben Essen extra, Erhöhung im Magen;
  3. reinigende Tees – Gebühren von Diuretika, Abführmittel oder Kräuter der Reinigung des Körpers von Giftstoffen.
image

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

In Abhängigkeit von der Art der Medikamente zum abnehmen, Zusammensetzung und anderen Faktoren, die Nebenwirkungen, die auftreten können, infolge der Aufnahme abweichen. Oft treten die folgenden Effekte:

  1. Schlafstörungen;
  2. Kopfschmerzen;
  3. Verletzungen des Stuhls;
  4. Angst;
  5. Schweißausbrüche;
  6. Herzklopfen.

Vor Beginn der Einnahme der Mittel zum abnehmen Arzt sollte konsultiert werden, denn viele von Ihnen haben die Gegenanzeigen. Abnehmen mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten ist nicht erlaubt in folgenden Situationen:

  1. Schwangerschaft;
  2. Laktation;
  3. junger und Alter;
  4. schwere Krankheiten.

Bewertungen

Anna, 27 Jahre Mein Gewicht – 45 kg. Ich habe versucht, auf unterschiedlichen Diäten, Gewicht zu verlieren, aber das Ergebnis nicht. Den Stillstand hat mir geholfen, mikrokristalline Cellulose. Nehme es vor dem Essen, dann Essen Sie fast nicht wollen. Um Verstopfung zu vermeiden, trinke viel Wasser.
Marina, 41 Jahre Suchte eine einfache Möglichkeit, Gewicht zu reduzieren und kaufte REDUXIN auf den Rat von Freunden. Nach Beginn der Einnahme des Medikaments begannen die starke Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit. Bei Rücktritt von der Pille alles wieder normalisiert. Mehr mit Medikamenten nicht Experimentieren, ich reduziere das Gewicht auf richtige Ernährung und gehe ins Fitnessstudio.
20.07.2018