Gesunde Ernährung zum abnehmen: Menü für die Woche

Damit sich die Form nicht unbedingt eine strenge Diät quälen, die neben der Gesundheit und dem Nervensystem nichts bringen. Gewicht zu verlieren und reinigen den Körper mit der richtigen Ernährung, die beinhaltet vielfältige und leckere Rezepte. Menü auf einer solchen Ernährung ist ziemlich ausgewogen, die notwendige Menge an Kalorien, die hilft, überflüssiges Gewicht loszuwerden ohne Schaden für die Gesundheit.

Ernährung zum abnehmen

Um ein Menü wissen müssen eine Liste der Produkte, die erlaubt sind, verwenden, um zu Kochen. Tabelle der zugelassenen Produkte wie folgt:

Sonnenblumenkerne und Nüsse
Feste Sorten Nudeln
Beeren und Früchte
Milch und Milchprodukte: Naturjoghurt, Kefir, sauerrahm, Milch, Quark
Grün
Brot aus Weizenmehl
Olivenöl, Sonnenblumenöl und Butter
Gemüse: Karotten, Zwiebeln, Rüben, Kohl, Paprika, Gurken, Tomaten
Pilze
Eier
Fisch: Brasse, Seehecht, Makrele
Fleisch: Huhn, mageres Rindfleisch, Kalbfleisch, Truthahn, Herz, Leber

Ernährung für schnellen Gewichtsverlust und Menüs können selbst erfunden oder stammen aus den vorgefertigten Optionen. Über das Menü am Tag zum abnehmen:

  • Frühstück: Porridge aus Haferflocken, geschweißtes auf dem Wasser mit getrockneten Früchten, grüner Tee.
  • Zweites Frühstück: einen Apfel.
  • Mittagessen: eine Dicke Suppe, gekocht Broccoli, Schnitzel gedünstet, Kompott.
  • Snack: Kekse mit Quark und Kräutern, Tee.
  • Abendessen: Hühnerbrust oder Fisch gedünstet mit Gemüse-Salat, gewürzt mit Olivenöl.

Um einen Menü müssen Sie berechnen Sie Ihre tägliche Kalorien, die für Gewichtsabnahme. Es gibt eine große Anzahl von Anwendungen, mit denen Sie eine Berechnung Online. Nachdem berechnet die ration, die Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten, können Sie die Zusammenstellung der Menüs. Um abzunehmen muss man Kalorien reduzieren um 20% die berechnete von der Norm.

Für die Zusammenstellung der Menüs der richtigen Ernährung sollte die folgenden Tipps befolgen:

  1. Sie müssen definieren Sie die Anzahl der Mahlzeiten für die Gewichtsabnahme benötigt werden drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten. Die kalorienreiche Mahlzeit – Frühstück oder Mittagessen, Abendessen – möglichst einfach.
  2. 50% der Kalorien konsumiert werden, die in der ersten Hälfte des Tages, zum Beispiel, wenn gewünscht, am morgen kann man süß Essen, dass nicht auf die Passform.
  3. Das Menü muß so abgefaßt sein, um den Abstand zwischen den Mahlzeiten war nicht mehr als 2,5-3 Stunden.
  4. Verteilt werden Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Am morgen sollten bevorzugt Kohlenhydrate, Fette und eine kleine Menge von Protein. Das Mittagessen sollte bestehen aus komplexen Kohlenhydraten, Abendessen überwiegend aus Proteinen und Ballaststoffen.

Nicht weniger wichtig in der Ernährung ist der Wasserhaushalt, benötigt täglich trinken mindestens zwei Liter sauberes Wasser, dass Gewicht zu reduzieren, loszuwerden, die Schlacken und machen die Haut geschmeidig.

Gesundes Frühstück

Frühstück mit der richtigen Ernährung ist eine der wichtigsten Mahlzeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen, da es eine Ladung der Energie und der Munterkeit auf den ganzen Tag. Um nicht den Kopf zu zerbrechen, was die Auswahl für das richtige Frühstück, können Sie die Vorteile der vorgefertigten Rezepten:

  1. Obst-und Beeren-Quark. Mischen Sie den Quark mit Naturjoghurt, fügen Sie Beeren und Früchte, wenn gewünscht, etwas süßes Essen, zu einem solchen Frühstück erlaubt, fügen Sie Honig und oben mit Nüssen bestreuen.
  2. Omelett aus Eiern mit frischen Kräutern. Für die Zubereitung brauchen, schlagen Sie ein ganzes ei und zwei Eiweiß mit ein wenig Milch. Gießen Sie in die Pfanne und Deckel, für ein paar Minuten, bis gekocht bestreuen mit dem gehackten Kraut.
  3. Salat mit Huhn. Gekochtes Hähnchenfilet in Stücke teilen, in Scheiben schneiden Paprika, Tomaten und Salatblätter pflücken Händen. Würzen Olivenöl oder Sauce aus Naturjoghurt und Senf.

Gesundes Mittagessen

Menü für die Gewichtsabnahme

Das Mittagessen soll etwa zur gleichen Zeit, vorzugsweise in der Zeit zwischen 12 und 3 Uhr, da in dieser Zeit ist das Verdauungssystem am meisten aktiv. Das richtige Mittagessen auf Kalorien sollte etwa 35% der Tagesmenge. Das richtige Mittagessen ist wie folgt:

  1. Mittagessen erlaubt beginnen mit Gemüsesaft, Z. B. aus Tomaten oder Kürbisse, die durch die übliche Tee.
  2. Eine halbe Stunde später Essen Sie Gemüse-Salat, gewürzt mit Olivenöl und Balsamico-Essig wird Nahrung sein Frischwasser. Auch bereichern den Geschmack des Salates können Sie mit Gewürzen, Zitronensaft, Senf, Naturjoghurt oder Soja-Sauce – vor allem in der gesamten Maßnahme wissen. Im Salat enthält wenig Kalorien, so dass man eine große portion Essen. Ballaststoffe helfen nicht nur lange satt, sondern auch reinigen den Darm von Stagnation und Schlacken.
  3. Mit Gemüsesalat wird empfohlen, Protein-Produkte: gekocht Rindfleisch, Huhn, Fisch. Wenn das Frühstück Bestand aus Proteinen, dann zum Mittagessen zusammen mit einem Salat serviert Kohlenhydrate (Buchweizen oder Pasta Hartweizen).

Gesundes Abendessen mit der richtigen Ernährung zum abnehmen

Abendessen beim abnehmen sollte die leichteste Mahlzeit, jedoch vollständig aufzugeben ist ausdrücklich untersagt. Gesundes Abendessen sollte aus einem Mix von Gemüse, Kräutern und Salat, serviert mit gekochtem Rindfleisch oder Fisch. Als Alternative im Salat, können Sie Stücke von Thunfisch und mit Olivenöl beträufeln.

Wenn nach 9 Uhr gab es das Gefühl von Hunger, erlaubt trinken Sie ein Glas Kefir.

Trennkost zum abnehmen: das Menü für die Woche

Eine separate Stromversorgung ist praktisch nicht unterscheidet von der richtigen Ernährung, sondern hat seine eigenen Nuancen. Trennkost besteht in der Auswahl der Lebensmittel in einer Mahlzeit von kompatiblen Gruppen. Eine solche Ernährung unterscheidet sich durch die Einfachheit, Bequemlichkeit der Vorbereitung, nützliche Eigenschaften von Gerichten, dabei erfolgt eine aktive Gewichtsreduktion. Dieses Futter bestreitet die Kombination von Eiweiß mit Kohlenhydraten, Proteine, Fette und Kohlenhydrate kombinieren erlaubt nur mit neutralen Lebensmitteln (Gemüse, Kräuter).

Getrennte Menüs für die Woche sieht wie folgt aus:

Montag

Das Frühstück sollte Reich an Kohlenhydraten, so dass Sie aktivieren den Brei mit Obst. In der Mittagspause müssen Sie aktivieren Proteine und Neutrale Produkte, z.B.: gekochter Hühnerbrust mit Gemüse und Salat ohne öl. Zum Abendessen perfekt gedünstetes Gemüse mit Nudeln Hartweizen.

Dienstag

Frühstück: Rührei mit gehackten Kräutern, grüner Tee. Mittagessen: Gemüsesuppe mit Erbsen. Abendessen: Fisch und Gemüse gedämpft.

Mittwoch

Frühstück: Haferflocken auf Wasser, Birne. Mittag: Hühnerbrust, gebacken unter Gemüse (Tomaten, Paprika), anstelle von Mayonnaise Naturjoghurt verwendet. Abendessen: Thunfischsalat und Salat.

Donnerstag

Frühstück: gebackene Apfel mit Quark und Zimt. Mittagessen: Salat mit Scheiben von gekochtem Rindfleisch. Abendessen: gedünstetes Gemüse, nach 1-1,5 Stunden trinken Sie ein Glas Kefir.

Freitag

Frühstück: Salat aus Obst mit Naturjoghurt. Mittagessen: Gemüsesuppe ohne Kartoffeln mit einem Stück gekochtes Fleisch. Abendessen: Gemüse mit Meeresfrüchten.

Samstag

Frühstück: ein Sandwich aus Zwieback und Quark Masse. Mittagessen: Nudeln mit Gemüse mischen. Abendessen: Gemüse mit Pilzen, im Ofen gebacken.

Sonntag

Dieser Tag kann zu entladen, während des Tages müssen Sie Essen nur Gemüse oder Obst.

Wenn das Menü selbst zusammengestellt, dann müssen Sie eine Tabelle der Trennkost.

Auch die richtige Ernährung zum abnehmen für eine Woche

Die richtige Ernährung mit dem Ziel abnehmen kann basiert auf der getrennten Ernährung. Die Kombination von Kohlenhydraten mit Proteinen, den Prozess der Gewichtsabnahme wird länger. Für das korrekte abnehmen können Sie ein einfaches Menü für die Woche:

Montag

Frühstück: Apfel überbacken im Ofen mit Zimt, Honig und Nüssen.

Mittagessen: Suppe aus Gemüse mit fettarmen sauerrahm, Apfel und Kompott.

Snack: eine Handvoll Trockenobst.

Abendessen: Kartoffeln unter die Käse-Kruste, Gemüse-und Saft-Mix.

Dienstag

Frühstück: ein Sandwich aus Brot mit einem Löffel Honig, Birne, Tee mit Zitrone.

Mittagessen: Gemüsesuppe, Salat aus Obst, Tee.

Snack: eine Tasse Joghurt oder Naturjoghurt, Banane.

Abendessen: Stück Hähnchenbrust, geschmort in Knoblauch-Sahne-Sauce, gedünstetes Gemüse, Kompott.

Mittwoch

gesunde Ernährung

Frühstück: Rührei aus zwei Eiern, Gemüse, Tomatensaft.

Mittagessen: Salat Mischung aus Weißkohl und Pfeffer, Hühnerbrühe mit Huhn.

Znüni: eine Frucht.

Abendessen: Meeresfrüchte mit Kartoffelpüree, Tee.

Donnerstag

Frühstück: Haferflocken mit Milch mit getrockneten Früchten, grüner Tee.

Mittagessen: Gemüse-Mix, Fisch gedünstet, Tomatensaft.

Snack: eine Tasse Joghurt mit Beeren.

Abendessen: Risotto mit Pilzen, Karotten-Krautsalat, Saft aus den Beeren.

Freitag

Frühstück: Hüttenkäse mit einem Löffel Marmelade, grünen Tee.

Mittagessen: eine Scheibe Brot mit Fisch für ein paar, Mix aus Gemüse, Kompott.

Snack: Apfel, gekochtes ei.

Abendessen: Auflauf aus fettarmer Hüttenkäse, schneiden von Obst, ein paar Scheiben Käse.

Samstag

Frühstück: Müsli Müsli mit Milch und Beeren.

Mittagessen: Suppe aus Kohl, Kotelett, gedünstet, Salat aus grünem Gemüse, Kompott.

Nachmittag: Zwieback mit Tee.

Abendessen: Hirsebrei, Gemüse-Salat, Tomaten-Saft.

Sonntag

Frühstück: ein Glas Milch, Krapfen mit Himbeer-Marmelade.

Mittagessen: Gemüse-Mix, Suppe mit Pilzen, Croutons, Kompott.

Snack: Obst, Auflauf aus dem Quark.

Abendessen: Gemüse mit gebratenen Fisch, Tomatensaft.

Eine solche Ernährung ist Reich an Nährstoffen und Vitaminen, die Einhaltung Menü können Sie von übergewicht loszuwerden, reinigen den Körper von Schlacken und Giftstoffen, die den Stoffwechsel zu beschleunigen.

23.09.2019